Apps für den Notfall

KATWARN

Ob extreme Wetterlagen oder Schadenlagen in Ihrer Umgebung. KATWARN informiert Sie über diese und zeigt Verhaltensweisen auf. Denn KATWARN ist ein kostenloser Service für offizielle Warninformationen. Das System wurde von Fraunhofer FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer entwickelt.
Mit KATWARN erhalten Sie ergänzend zu Sirenen, Lautsprecheransagen oder Meldungen im Radio wichtige Warn- und Verhaltensinformationen.
Das alles kann KATWARN:
•Offizielle Warnungen für den aktuellen Standort (Schutzengel)
•Offizielle Warnungen für sieben frei gewählte Orte (z. B. Kita, Büro, Ferienwohnung)
•Übersicht über Warnungen in der weiteren Umgebung
• Warnungen weiterleiten oder teilen, z. B. per Twitter
•Persönlicher Testalarm auf dem eigenen Smartphone
•Warnung via SMS
Weitere Informationen findest Du unter: www.Katwarn.de

Hilfe im Wald

Um bei einem Notfall schnelle Hilfe zu bekommen, ist es enorm wichtig seinen aktuellen Standort zu kennen. Nur was tun, wenn man sich gerade im Wald befindet? Nahezu keiner könnte dem Leitstellendisponent den Weg verständlich erklären, geschweige kennt den nächsten Rettungspunkt. Rettungspunkte sind im Wald befindliche, festgelegte Anlaufstellen für Rettungskräfte. Gekennzeichnet sind diese durch nummerierte Schilder, auf denen sich ein weißes Kreuz auf grünem Hintergrund befindet. Und genau hier hat sich das Unternehmen INTEND Geoinformatik GmbH Gedanken gemacht.
Im Notfall kann man mit Hilfe dieser App seine aktuelle Position sowie den nächstgelegenen Rettungspunkt ermitteln. Die Informationen werden auf einer Karte angezeigt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit sich von seiner aktuellen Position zum nächstgelegenen Rettungspunkt navigieren zu lassen. Auch ein Notruf lässt sich aus der App heraus tätigen. Diese App wird kostenlos zur Verfügung gestellt.
Weitere Informationen findest Du unter: www.intend.de/produkte/hilfe-im-wald/