Einsatzgebiet

einsatzgebietDer Ort Fehl-Ritzhausen liegt im Rheinland-Pfälzischen Westerwald, wird von ca. 800 Einwohnern bewohnt und erstreckt sich über eine Fläche von 4 km². Davon sind 17,5% Siedlungs- und Verkehrsfläche, 26,1% Wald- und 0,9% Wasserfläche. Im Ort haben sich rund 50 Gewerbetreibende u.a. in den Bereichen Sanitär, Bau, Metallbearbeitung, Landmaschinen, Elektro, Friseurhandwerk und Handel niedergelassen. Des Weitern liegen ein Pferdehof sowie ein landwirtschaftlicher Betrieb und eine Kindertagesstätte innerhalb der Ortsgrenzen. Fehl-Ritzhausen wurde somit in die Brandschutzklasse 1 eingestuft.

Um die operative Gefahrenabwehr am Tag sicherzustellen, haben sich die Feuerwehren der VG Bad Marienberg zu Kooperationen zusammengeschlossen. Das heißt, dass die kooperierenden Wehren Werktags von 6 – 18 Uhr im Einsatzfall zusammen alarmiert werden. Bis zum Oktober 2016 bildeten die Feuerwehren Stockhausen-Illfurth, Großseifen und Fehl-Ritzhausen eine Kooperation. Da die benachbarte Feuerwehr Hof für zwei Ortschaften zuständig ist und über mehrere Jahre keinen Kooperationspartner besaß, wurden die Kooperationen umgestellt. Die Feuerwehren Hof und Fehl-Ritzhausen bilden somit seit Oktober 2016 eine Kooperation und stehen in enger Zusammenarbeit mit der Kooperation Großseifen/ Stockhausen-Illfurth. Aufgrund dieser Änderung erweitert sich das Einsatzgebiet u.a. um weitere 12 km², eine Grundschule, die Bundesstraße 414, eine Tankstelle sowie Großindustriebetriebe.