Weihnachtsbaum abgeschleppt: Polizei stoppt kurioses Gespann

Diese unglaubliche Überschrift, die auf dem Internetportal von Retter.tv zu lesen war, hat uns erst einmal ins Staunen versetzt.

„Einen ungewöhnlichen Abtransport seines Weihnachtsbaumes wählte ein 66 Jahre alter Mann aus Lehre. Er band seinen ausgedienten etwa 120 cm großen Weihnachtsbaum mittels Abschleppseil hinter seinen Hyundai und zog ihn am Dienstagmorgen über die Eitelbrotstraße, Berliner Straße in Richtung Flechtorf.

Sein Ziel war, den Baum an der Sammelstelle an der Börnekenhalle abzugeben. Eine Streifenbesatzung der Polizei traute ihren Augen kaum, als…[ganzer Artikel]

Wir hoffen, dass ihr euch noch bis zum 14.01.2017 gedulden könnt. Denn dann sammeln wir ab 13 Uhr, wie jedes Jahr, euren Weihnachtsbaum ein und entsorgen ihn fachgerecht. Wie in jedem Jahr üblich, nehmen wir stellvertretend Spendenbeiträge an und werden diese einem gemeinnützigen Zweck zukommen lassen. Dieses Mal sollen die Spendeneinnahmen den Kindern unseres Ortes zu Gute kommen. Und zwar in Form eines neuen Spielgerätes, wie beispielsweise einem Spielturm.

Quellen: Bild: PI Wolfsburg; Zitat: Retter.tv

Schreibe einen Kommentar