Ein vollbepacktes Jahr neigt sich dem Ende

Nur noch wenige Stunden trennen uns vom Jahr 2016. Und so denkt man über die vergangenen Tage im Jahr 2015 nach.
Es war ein aufregendes Jahr, in dem viel gelacht, diskutiert, erlebt und vor allem geleistet wurde.
Vom gemeinsamen Dienstsport, über Kameradschaftspflege mit anderen Wehren, der Kirmes und dem Jubiläum unserer Jugendfeuerwehr, bis hin zur Waldandacht war einiges dabei.
Auch der 1. Platz von Volker beim Geschicklichkeitsfahren in der Klasse A, eine Bootstour mit einem römischen Weinschiff, Anarchie auf unseren Gerätehauswänden und 12 Beförderungen prägten das fast vergangene Jahr.
Ende gut, alles gut gilt wohl auch für die diesjährigen Einsätze. Ob Vermisstensuchen oder eine Tierretung. Alle gingen mehr oder weniger glimpflich aus.
Und so hoffen wir, dass auch das kommende Jahr ein solches Jahr wird.
Wir wünschen euch allen einen guten, nicht zu harten Rutsch ins neue Jahr, viel Glück und Gesundheit.

Quelle: FF Fehl-Ritzhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.