Schlussübung 2014

Am Samstag den 25.11.14 fand unsere alljährliche Schlussübung statt.
Die Aktiven der Feuerwehr Fehl-Ritzhausen mussten ihre Fähigkeiten in einem Szenario, in dem ein PKW unter einem Carport in Brand geraten war, in einer sogenannten Alarmübung unter Beweis stellen. Eine Propangasflasche im angrenzenden Geräteschuppen stellte dabei eine besondere Gefahr dar und musste entsprechend geborgen und gekühlt werden. Auch die Erstversorgung eines Verletzten war kein Problem für unsere teils speziell geschulten Kameraden.
Auch wenn diese Übung die letzte praktische Übung für dieses Jahr war, so haben wir doch noch zahlreiche Termine auf dem Programm, worauf wir uns sehr freuen.
Dazu gehören auch der kommende Martinszug und die Waldandacht am ersten Weihnachtstag.

In unserer Galerie befinden sich die dazugehörigen Bilder.

Quelle:FF Fehl-Ritzhausen

Schreibe einen Kommentar