Martinszug 2013

Auch dieses Jahr fand natürlich wieder der Martinszug in Fehl-Ritzhausen statt. Im Anschluss an den Gottesdienst startete der Umzug.
Begleitet von einem „echten“ St. Martin auf einem Pferd, vielen Laternen und Fackeln ging es, gesichert durch die Feuerwehr, via Kirchweg, Oranienstraße und Steinweg zum Dorfgemeinschaftshaus, wo bereits das Martinsfeuer wartete, an dem sich die vielen Besucher von den frischen Temperaturen aufwärmen konnten.
Anschließend wurde noch ein wenig mit Glühwein, Tee, sowie Snacks gefeiert und die Kinder erfreuten sich an ihren Weckmännern.
Wir haben uns darüber gefreut, dass so viele Besucher an der Feier teilnahmen und würden uns freuen, wenn nächstes Jahr wieder so viel los wäre. Ein Dankeschön gebührt allen Helfern aber ganz besonders Katharina Benner, die zusammen mit Ihrem Pferd, Sankt Martin so gut vertreten hat.

Schreibe einen Kommentar