Geschicklichkeitsfahren in Unnau

Zusammen mit dem Jubiläum der Unnauer Feuerwehr fand das jährliche Geschicklichkeitsfahren statt, bei dem die Fahrer der Feuerwehrfahrzeuge Ihr Können in der jeweiligen Klasse in einem kleinen Wettbewerb messen.
Der Gewinner der Klasse B ist Volker Trockenbruch. „Das war so nicht geplant…“ kommentierte er seinen Sieg gewohnt lässig. Daniel Benner belegte in der gleichen Gruppe Platz 8 und Martin Buchner den 13. Platz.
Da Volker den 1. Platz belegt hat, wird er am 21.09. im Landesentscheid in Pirmasens erneut antreten, um sich erneut den ersten Platz auf Landesebene in der Klasse B zu erkämpfen. Dafür wünschen wir Ihm viel Glück!

Schreibe einen Kommentar