Truppe stellt Können unter Beweis

Das Abwickeln eines Einsatzes will geübt und gekonnt sein. Das zeigte ein Teil der Aktiven bei der Abnahme des Leistungsabzeichen in der Kategorie Silber. Bewältigt werden musste unter anderem ein Löscheinsatz in weniger als zwölf Mintuen.
Dazu gehört der komplette Aufbau der Wasserversorgung und die Brandbekämpfung.
Ein Trupp unter Atemschutz musste dazu erst einen engen Tunnel durchqueren und ein anderer Trupp ein 3m hohes Hindernis mit einer Leiter überwinden. Direkt im Anschluss folgt eine technische Hilfeleistung, bei der eine „Person“ von einem Fahrzeug erfasst und eingeklemmt wurde.
Die Unfallstelle musste innerhalb 6 Minuten fachgerecht abgesichert, die „Person“ erstversorgt und anschließend gerettet werden.
Und das bei doch guten sommerlichen Temperaturen in voller Ausrüstung.
Beide Übungen und eine anschließende theoretische Prüfung wurden in der entsprechenden Zeit, korrekt und unter Einhaltung aller Vorschriften abgearbeitet. Die Teilnehmer wurden am Ende der Veranstaltung mit dem Feuerwehrleistungsabzeichen Silber für ihr wochenlanges, intensives Training und natürlich den erbrachten Leistungsnachweis ausgezeichnet und geehrt.
Allen Beteiligten dazu ein dickes Lob und Glückwünsche! Ein großer Dank gebührt auch den Helfern, die die Truppe unterstützt und begleitet haben!

Schreibe einen Kommentar